Topmeldungen

Die wichtigsten Themen des Tages auf einen Blick


Armin Laschet und Angela Merkel in Stralsund: Wie die Kanzlerin im Regen für Laschet kämpft

Die Kanzlerin warb in Stralsund für Armin Laschet – der bedankte sich bei strömendem Regen für die Arbeit der scheidenden Regierungschefin. Kann Angela Merkel dem Unionskandidaten die entscheidenden Stimmen bringen?

/#ref=rss

Helmut Kohls Witwe Maike Kohl-Richter will juristisch gegen Stiftung des Ex-Kanzlers Vorgehen

Kurz vor der Bundestagswahl hat die Helmut-Kohl-Stiftung ihre Arbeit aufgenommen – trotz des Widerstands seiner Witwe. Die hat eine eigene Stiftung gegründet und will rechtliche Schritte einleiten.

Joe Bidens Antrittsrede vor der Uno: Die USA sind wieder da – glaubt es uns bitte!

Bei seinem ersten Auftritt vor der Uno wollte Joe Biden Optimismus versprühen und versprach eine neue Ära der Diplomatie. Aber der US-Präsident stieß auf Skepsis und Kritik – auch wegen der eigenen Fehltritte.

Joe Bidens Flüchtlingspolitik: US-Demokrat Schumer fordert Ende »hasserfüllter« Abschiebepraxis

Nun bekommt US-Präsident Biden auch aus eigenen Reihen Kritik: Der Demokrat Chuck Schumer nennt das Vorgehen gegen Migranten aus Haiti inakzeptabel. Auch die Uno kritisiert die US-Regierung für ihr Vorgehen.

U-Boot-Deal mit USA und Großbritannien: Warum Australien sich gegen U-Boote aus Frankreich entschied

Canberra gibt Paris einen Korb und kauft lieber Unterseeboote bei US-Amerikanern und Briten. Es geht um Technologie und Schlagkraft – und die Abschreckung Chinas. Der Überblick.

China: Xi Jinping will keine Kohlekraftwerke im Ausland mehr bauen

Bislang gehört China zu den größten Kohle-Finanzierern. Das soll sich nun ändern: Präsident Xi Jinping kündigte an, mehr in erneuerbare Energien investieren zu wollen. Bis 2060 solle das Land CO₂-neutral werden.

Afghanischer Fernsehsender Tolo und die Zensur durch die Taliban

Der Fernsehsender Tolo stand für das freie Afghanistan. Nach der Machtübernahme der Taliban sind viele Mitarbeiter geflüchtet, das Programm wird zensiert. Ein Besuch bei dem Sender und ihren Machern in Kabul.

Fall Gabrielle »Gabby« Petito: Polizei identifiziert Leiche und geht von Tötungsdelikt aus

Die Untersuchung des Gerichtsmediziners brachte Gewissheit: Bei der in Wyoming entdeckten Frauenleiche handelt es sich um Gabby Petito. Laut den Ermittlern muss von Fremdverschulden ausgegangen werden.

Nach mutmaßlicher Geiselnahme auf A9: Polizei nimmt Tatverdächtigen fest

Auf der A9 kam es nach einer mutmaßlichen Geiselnahme zu einem Großeinsatz der Polizei. Nun wurde ein Tatverdächtiger festgenommen. Ob er eine Waffe bei sich hatte, ist noch unklar.

Idar-Oberstein: Ermittler finden weitere Waffen bei Tankstellen-Schütze Mario N.

Warum erschoss Mario N. einen Tankstellen-Mitarbeiter? Der Softwareentwickler fiel schon früher mit Gewaltfantasien auf, kannte sich in den Theorien von Coronaleugnern aus – und er hatte weitere Waffen.

USA und Kanada: Was Nordamerika-Urlauber wissen müssen

Von Anfang November an kann man wieder in die USA reisen, auch Kanada hat inzwischen die Grenzen für Touristen geöffnet. Das gilt allerdings nur für Geimpfte. Was Reisende jetzt wissen müssen.

Ökoverbrechen in Mexiko: Wie Banden und Kartelle die Wälder plündern

Illegaler Holzschlag ist für mexikanische Banden und Kartelle ein lukratives Geschäft. Sie zerstören immer mehr Wälder – und ermorden Umweltschützer und Anwohner, die ihnen dabei in die Quere kommen.

Mutmaßlicher Datenmissbrauch bei Vodafone-Shops: »Verbraucher sollten bei jedem Besuch einen Zeugen mitnehmen«

Vodafone steht im Fokus vieler Beschwerden von Kundinnen und Kunden. Verbraucherschützerin Carola Elbrecht erklärt, wie sie sich gegen Verträge und Zusatzleistungen wehren können, die ihnen untergejubelt werden.

La Palma: Lava erreicht Dorf, Bewohner retten Habseligkeiten

Die Lava hat die ersten Häuser erreicht: Bewohner des Dorfes La Laguna retten in Eile ihre Habseligkeiten. Nach dem Vulkanausbruch auf La Palma fließt die Lava unaufhaltsam in Richtung Meer und begräbt alles unter sich.

Schauspieler Wilfried Dziallas gestorben

Als Revierleiter Bernd Voss ermittelte er in rund 60 Folgen in der ARD-Fernsehserie »Großstadtrevier«: Jetzt ist Wilfried Dziallas im Alter von 77 Jahren gestorben. Trotz Impfung war er an Corona erkrankt.

Harry Dunn: Familie des getöteten Briten einigt sich mit US-Diplomatengattin

Im August 2019 prallte ein 19-jähriger Brite mit dem Auto einer US-Amerikanerin zusammen und starb, die Unfallfahrerin bekam diplomatische Immunität. Der Fall beschäftigte Donald Trump und Boris Johnson, nun gab es eine Einigung.

Äquatorialguinea: Konfiszierter Luxus Teodorin Obiangs soll Corona-Impfungen finanzieren

Der exzentrische Lebensstil Teodorin Nguema Obiangs ist doch noch für etwas gut: Die USA wollen den Erlös aus Luxusgütern des Vize-Präsidenten von Äquatorialguinea in Corona-Impfstoff für das Land stecken.


© 2021 Popkult Network Community - www.popkult.de - Corporate Media Management