Topmeldungen

Die wichtigsten Themen des Tages auf einen Blick


Olympia 2021: Plötzlich diskutiert Japan über Rassismus und Sexismus

Die Olympischen Sommerspiele offenbaren tiefe Risse in der japanischen Gesellschaft, anstatt das Land zu einen. Erstmals debattiert die Nation sogar über die Diskriminierung von Frauen und Minderheiten.

Corona-News am Montag: 70 Prozent aller Erwachsenen in den USA mindestens einmal geimpft

Die US-Impfkampagne geriet zeitweise ins Stocken – mit rund einem Monat Verspätung ist nun ein von Präsident Biden ausgerufenes Impfziel erreicht. Und: RB Leipzig empfängt bei Heimspielen bis zu 23.500 Fans. Der Überblick.

Indien in der Corona-Krise: Das Rätsel um Indiens sinkende Infektionszahlen

Im Frühjahr fegte eine zweite Coronawelle über Indien, es gingen schreckliche Bilder um die Welt. Nun sind die Zahlen rapide heruntergegangen. Doch die Frage ist: für wie lange?

Olaf Scholz bezeichnet Steuersenkungspläne der Union als unmoralisch

Nach der Wahl Steuern senken? Unfinanzierbar wegen der Corona-Schulden, sagt der SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz mit Blick auf die Pläne von CDU und CSU. Außerdem würden damit vor allem Besserverdiener begünstigt.

Fake-Rezensionen: Der mühsame Kampf gegen falsche Bewertungen

Hotels, Produkte, Dienstleistungen – im Internet wird alles und jedes bewertet. Doch immer mehr Kundenrezensionen sind Fake. Der Kampf dagegen ist mühsam, auch weil die Bundesregierung sich sperrt.

Olympia 2021: Kristina Timanowskaja aus Belarus - Eine Sprinterin als Staatsfeindin

Weil sie ihre Trainer kritisierte, sollte Kristina Timanowskaja die Spiele in Tokio gegen ihren Willen verlassen und geht nun aus Angst ins Exil. Der Fall offenbart die Methoden der Diktatur von Alexander Lukaschenko.

Olympia 2021: Fabelzeiten bei den Olympischen Spielen - Rekord? Verdächtig!

In Tokio wurden bereits mehrere Rekorde ersprintet. Dafür könnten nicht allein Carbonschuhe und Hightechbahnen verantwortlich sein, wie ein Blick auf die Macher der Rekorde zeigt.

Donald Trumps politische Organisationen verfügen bereits über mehr als 100 Millionen Dollar

Donald Trump ist nicht mehr Präsident, aber immer noch eine mächtige Figur in der US-Politik. Um weiter mitzumischen, verfügt er offenbar schon über ein stattliches Budget.

US-Senator Lindsey Graham trotz Impfung an Covid-19 erkrankt

Er habe grippeähnliche Symptome gehabt und dann einen Arzt aufgesucht, teilte Republikaner Lindsey Graham mit. Ein Covid-19-Test war danach positiv – wegen seiner Impfung fühle er sich aber gut.

USA wollen nach Abzug Tausende weitere Afghanen aufnehmen

Viele Afghanen arbeiteten während des Militäreinsatzes für die USA, ihnen droht die Rache der Taliban. Die US-Regierung bietet nun auch Menschen ohne spezielles Einwanderungsvisum Schutz an.

»Ocean Viking« sucht Hafen zur Anlandung von 555 aus Seenot geretteten Migranten

Hunderte Geflüchtete harren im Mittelmeer auf einem Rettungsschiff der »Ocean Viking« aus. Die Situation an Bord sei untragbar. Malta habe bereits abgesagt, Tunesien und Libyen hätten nicht reagiert.

USA: Warum dieser 3,7-Meter-Alligator wegen seines Mageninhalts berühmt wurde

Ein Jäger schießt im amerikanischen Süden auf einen Mississippi-Alligator. Als der Präparator das Tier untersucht, wird ein altes Rätsel gelöst.

Goldman Sachs erhöht Einstiegsgehalt für Investmentbanker auf 110.000 Dollar

Junge Investmentbanker bei Goldman Sachs klagen schon länger über »unmenschliche« 100-Stunden-Wochen. Nun sollen sie zumindest mehr Geld bekommen.

Bushido: Befragung im Abou-Chaker-Prozess wegen Drillings-Schwangerschaft verschoben

Anna-Maria Ferchichi fand im Verfahren gegen den Clanchef stets deutliche Worte. Nun wurde ihr Auftritt im Zeugenstand abgesagt – Bushido äußert sich zum dramatischen Verlauf der Schwangerschaft.

»Old« von M. Night Shyamalan: Wenn die Haut in Zeitraffer schlaff wird

M. Night Shyamalan wurde durch den Mystery-Thriller »The Sixth Sense« berühmt, dann ging es mit der Karriere des US-Regisseurs bergab – bis jetzt. Sein neuer Film »Old« handelt vom rasanten Altern.

Málaga: Forscher finden 65.000 Jahre alte Neandertaler-Höhlenmalerei

Wann schufen Neandertaler zum ersten Mal ein künstlerisches Werk? Eine neue Analyse von Pigmenten in einer spanischen Höhle zeigt, dass diese gezielt aufgetragen wurden – und zwar schon vor rund 65.000 Jahren.

Der Triathlon, der mein neues Leben einläuten sollte - Kolumne

Ein Bürgermeister aus Brandenburg hat mich überredet, an einem Sportwettbewerb teilzunehmen. Schon beim Kauf meiner Ausrüstung merke ich: Das Streben nach Glück ist vergeblich.

Wikingerin Gudridur in Amerika: Schlaflos über das Nordmeer

Sie überlebte einen Schiffbruch und fuhr achtmal über das Nordmeer: Die Wikingerin Gudridur war um das Jahr 1000 wohl die erste europäische Frau auf der anderen Seite des Atlantiks. Doch ihre Fahrt nahm kein gutes Ende.


© 2021 Popkult Network Community - www.popkult.de - Corporate Media Management