Wirtschaft

Die wichtigsten Themen des Tages auf einen Blick


Möbelverband warnt vor steigenden Preisen

Die Coronakrise bringt bei Möbel- und Küchenhändlern die Lieferketten durcheinander. Preise und Wartezeiten könnten sich laut einem Branchenverband weiter erhöhen. Es mangelt vor allem an Containern.

Carlos Ghosn: Ex-Autoboss sieht sich als »Geisel« der japanischen Justiz

Der in den Libanon geflohene Ex-Autoboss Carlos Ghosn macht Japan schwere Vorwürfe. Die Justiz des Landes verhindere seit zwei Jahren ein faires Gerichtsverfahren.

China: Immobilienentwickler Sunshine 100 meldet Zahlungsschwierigkeiten

Der chinesische Immobilienentwickler Sunshine 100 kann einen Kredit nicht bedienen. Auch vom angeschlagenen Branchenriesen Evergrande gibt es erneut beunruhigende Nachrichten.

Klimaschutz: Wales versorgt jeden Haushalt mit einem Baum

Die walisische Regierung spannt ihre Bürgerinnen und Bürger für den Klimaschutz ein: Knapp 1,4 Millionen Haushalte sollen einen Baum erhalten, der eingepflanzt wird. Für die Einhaltung der Klimaziele ist das aber nur ein Anfang.

Europäische Zentralbank will Euro-Banknoten neu gestalten

Die Euroscheine sollen künftig anders aussehen. Die EZB will in den kommenden Jahren Ideen für die Neugestaltung der Banknoten sammeln – und die Menschen im Euroraum dabei mitreden lassen.

USA - drohende Haushaltssperre: Kann eine Ein-Billion-Dollar-Münze helfen?

Schon wieder droht den USA die Zahlungsunfähigkeit. Eine abgedrehte Idee könnte für die Regierung von Joe Biden im Ernstfall der Rettungsanker sein.

Corona-Konjunktur: Aufträge der deutschen Industrie brechen ein

Monatelang kam die Industrie wegen pandemiebedingter Lieferengpässe und Materialknappheit nicht hinterher. Inzwischen erhält das produzierende Gewerbe jedoch erheblich weniger Aufträge.

Bitmart: Hacker erbeuten Token in dreistelligem Millionenwert von Kryptobörse

Hacker haben von einer Krypto-Handelsplattform Token-Bestände im Wert von geschätzt knapp 200 Millionen Dollar geklaut. Anbieter Bitmart gibt sich zerknirscht, auch sonst sind es schwarze Tage für Krypto-Anhänger.

Corona-Schnelltest-Mangel: »Ein Ende der Lieferengpässe ist noch nicht abzusehen«

Corona-Schnelltests gelten als wichtige Waffe im Kampf gegen die Pandemie – und ein entsprechender Nachweis wird auch von Geimpften immer häufiger verlangt. Doch mit dem Angebot gibt es Probleme.

Vorbild USA: Lasst die Wirtschaftsweisen mitregieren

Der Sachverständigenrat ist eine deutsche Fehlkonstruktion: Er wird zwar geachtet, aber nicht gehört. Er sollte endlich wirklichen Einfluss auf die Politik nehmen können – dafür müsste nur ein altes Gesetz geändert werden.

Schweiz: Finanzaufsicht verlangt mehr Macht gegenüber Banken

Immer wieder geraten Banken ins Visier der Schweizer Finanzmarktaufsicht. Deren Präsidentin hält neue Instrumente und weitergehende Befugnisse gegen die Finanzinstitute vonnöten.

Bau: Viele Todesfälle auf deutschen Baustellen

Rein statistisch verunglückt alle vier Tage ein Bauarbeiter bei seiner Arbeit. Die Baugewerkschaft hält die hohe Zahl von Unfällen auf dem Bau für alarmierend und pocht auf mehr Kontrollen.

Donald Trump: Investoren wollen geplantes Online-Netzwerk mit eine Milliarde Dollar unterstützen

Nach dem Angriff auf das Kapitol in Washington wurde Donald Trump auf großen sozialen Netzwerken gesperrt. Nun schafft er sich seine eigene Plattform – und erhielt dafür offenbar eine kräftige Finanzspritze.

Tübingen: So will Boris Palmer die Stadt zur Klimaschutz-Hauptstadt machen

Was geschieht, wenn die Politik Ernst macht mit dem Umweltschutz? Tübingens grüner Oberbürgermeister Boris Palmer führt es vor. Taugt das als Blaupause für das ganze Land?

Evergrande: Chinas Regierung bestellt Gründer von taumelnden Immobilienkonzern ein

In China spitzt sich die Lage im überschuldeten Immobiliensektor zu: Marktführer Evergrande hat schon wieder Zahlungsprobleme – und auch Konkurrent Kaisa warnt, er habe womöglich kein Geld für fällige Zinsen.

Corona-Krise verschafft Champagner-Herstellern Rekordjahr

Wenn Restaurants geschlossen und Reisen unmöglich sind, trinken die Menschen offenbar zu Hause mehr – und gönnen sich Luxus: Die französischen Champagner-Hersteller machen in diesem Jahr so viel Umsatz wie nie zuvor.

Ischgl zu Corona-Zeiten: Geht’s auch ohne Après-Ski?

In Ischgl starten Lifte und Seilbahnen – Hütten und Bars bleiben allerdings zu, genauso Hotels. Wie viele Gäste kommen nach anderthalb Jahren Pause nur zum Skifahren in den einstigen Corona-Hotspot?

Airbus: 14.000 Beschäftigte beteiligen sich an Warnstreiks

Airbus will sich neu organisieren, Werke in Tochterunternehmen verschieben oder diese zum Teil verkaufen: Die IG Metall fordert verbesserte Arbeitsplatzgarantien – und hat nun die Produktion teilweise lahmgelegt.


© 2021 Popkult Network Community - www.popkult.de - Corporate Media Management