Netzwelt

Die wichtigsten Themen des Tages auf einen Blick


TikTok und sein Algorithmus: Die Abhängigkeits-Maschine

Öffentlich sagt TikTok, seine Nutzer sollten sich »auch mal eine Pause gönnen«. Doch dem SPIEGEL vorliegende Unterlagen zum Algorithmus der populären Video-App zeichnen ein anderes Bild.

Wombo Dream: Hier verschmilzt Taylor Swift mit einem Weihnachtsbaum

»Wombo Dream« soll beweisen, dass eine künstliche Intelligenz richtig gut malen kann. Wir haben's ausprobiert.

Steffen Seibert: Twitter-Konto des Regierungssprechers wird archiviert

Schon bald wird der offizielle Twitteraccount des bisherigen Regierungssprechers eingefroren. Die Tweets von Steffen Seibert alias @RegSprecher werden aber für die Nachwelt aufbewahrt.

Verfassungsschutz warnt vor Hackerangriffen aus China

Laut einem vertraulichen Bericht beobachtet die Behörde ernst zu nehmende Angriffsversuche gegen Abgeordnete, Parteien, die Bun­desverwaltung und die Bundeswehr. Die Ziele sind E-Mail-Accounts und Internetpräsenzen.

Luisa Neubauer erzielt Erfolg gegen rechten Autor Akif Pirinçci nach Hate Speech

Akif Pirinçci muss nach SPIEGEL-Informationen Geld an die Fridays-for-Future-Aktivistin Luisa Neubauer zahlen. Der Autor hatte sie in einem Kommentar auf Facebook sexistisch beleidigt.

Metaverse: Die bizarren Träume und was daraus werden kann

Eine digitale Wunderwelt soll die nächste Revolution des Internets werden: Tech-Konzerne wollen Nutzern Parallelleben ermöglichen, in denen fast alles möglich ist. Das wird entweder niemanden interessieren – oder brandgefährlich.

Facebook ließ Anzeigen von Impfgegnern mit Nazivergleichen zu

Peinlich für Facebook: T-Shirts, auf denen die Coronaimpfung mit dem Holocaust verglichen wird, konnten in den USA problemlos im sozialen Netzwerk beworben werden.

BSI: Bundesbehörden warnen vor Hackerangriffen rund um Weihnachten

Über die Feiertage sind viele IT-Abteilungen dünn besetzt. BSI und BKA sehen das als Risiko – erst recht im Zuge des Comebacks einer besonders gefährlichen Schadsoftware sowie vieler ungeschützter Exchange-Server.

EuGH-Gutachten: Verbraucherschützer sollen Facebook verklagen können

Neben Datenschützern sollen auch Verbraucherverbände gegen Datenschutzverstöße vorgehen dürfen, schlägt der EU-Generalanwalt vor. Das deutsche Modell könnte demnach auch in anderen Staaten angewendet werden.

Sexueller Missbrauch von Kindern: Wie der Staat im Kampf gegen Kinderpornografie versagt

Eine Recherche auf der größten Seite für sogenannte Kinderpornografie zeigt, wo der Staat im Kampf gegen Missbrauch im Netz versagt – und gibt einen Einblick in die düstersten Ecken des Darknets.

Landesmedienanstalt kann Pornoportale blocken lassen

Gerichtsentscheidung gegen Pornhub, YouPorn und Mydirtyhobby: Deutsche Jugendschützer können von Internetanbietern die Sperrung der Pornoportale verlangen, wenn diese das Alter ihrer Nutzer nicht verifizieren.

Online-Hetze: Polizei geht deutschlandweit gegen strafbare Postings vor

Volksverhetzung oder Aufrufe im Internet zur Vollstreckung selbst verfasster Todesurteile: Die Zahl solcher polizeilich erfassten Fälle ist deutlich gestiegen. Nun gab es Wohnungsdurchsuchungen und Vernehmungen.

Instagram: Neuer Leitfaden gibt Eltern Tipps für den Umgang mit der Plattform

Instagram gehört zu den beliebtesten Webdiensten. Jetzt haben die Meta-Tochter und mehrere Organisationen Empfehlungen für die Eltern junger und womöglich sogar zu junger App-Nutzer zusammengestellt.

Rephone im Test: Das Smartphone mit Recycling-Prämie

Es wird in einer Graspapierschachtel geliefert, als CO₂-neutral beworben, und beim Recycling gibt es Geld zurück. Ist das Rephone wirklich so nachhaltig, wie seine Entwickler behaupten – und lohnt sich der Kauf?

Ebay Kleinanzeigen: Zahl der Account-Übernahmen steigt

Vor Weihnachten boomt auch der Handel zwischen Privatpersonen. Ebay Kleinanzeigen appelliert an seine Nutzer, keine Passwörter mehrfach zu nutzen: Betrüger machen Jagd auf schlecht geschützte Konten.

HP-Sicherheitslücken: Wie Kriminelle über den Drucker eine Firma lahmlegen können

IT-Experten haben Sicherheitslücken in zahlreichen Druckern von HP entdeckt: Eine davon erfordert nur einen einzigen Klick. Angreifer könnten alle Dokumente mitlesen und sich im Unternehmensnetzwerk ausbreiten.

Access Broker: Wo Kriminelle gehackte Firmenzugänge für zehn Dollar verkaufen

Erpresser und andere Kriminelle müssen keine Sicherheitslücken finden, um in Netzwerke einzudringen. Sogenannte Access Broker verkaufen ihnen Zugangsdaten. Ein Experte hat sich im Untergrund umgesehen.

Britische Wettbewerbsbehörde: Meta soll Giphy verkaufen

Das Unternehmen, das einst Facebook hieß, darf den für 400 Millionen Dollar übernommenen GIF-Dienst nicht behalten – das haben Wettbewerbshüter angeordnet. Sie fürchten, die Bildchen könnten Meta noch mehr Nutzer zutreiben.


© 2021 Popkult Network Community - www.popkult.de - Corporate Media Management