Gesundheit

Die wichtigsten Themen des Tages auf einen Blick


Coronavirus: Wer haftet bei Off-Label-Kinderimpfungen?

Noch hat sich die Stiko nicht für eine Impfung von Fünf- bis Elfjährigen ausgesprochen. Was, wenn ich mein Kind jetzt schon impfen lasse? Haften dann die Eltern? Der Arzt? Der Staat? Antworten eines Medizinrechtlers.

Sandra Ciesek über Omikron: »Das Virus ist bei uns im Hochsicherheitslabor«

Sandra Ciesek hat als eine der Ersten die neue Coronavariante untersucht. Ob Omikron wirklich ansteckender als Delta ist, wissen wir noch nicht, sagt sie – aber wir haben erstmals die Chance, dem Virus zuvorzukommen.

Welt-Aids-Tag: Corona-Pandemie bremst HIV-Bekämpfung weltweit

Vor 40 Jahren begann die HIV-Pandemie – heute leben weltweit mehr als 37 Millionen Menschen mit dem Virus. Was die Coronakrise für den Kampf gegen Aids bedeutet und welche Behandlungsmöglichkeiten es gibt.

Corona-Intensivstation der Charité: Oberarzt Daniel Zickler kämpft gegen die vierte Welle - Podcast

Ein Mann behandelt sein Fieber mit Globuli und braucht nun eine künstliche Lunge. Eine Mutter schöpft nach zwei Monaten im Koma Hoffnung. Zwei Tage mit Oberarzt Daniel Zickler in der vierten Welle.

Ein rätselhafter Patient: Warum ist er so wütend?

Ein 54-jähriger Mann hat auf einmal Wutanfälle und Aufmerksamkeitsstörungen. Hat das etwas mit seiner Krebsdiagnose einige Monate zuvor zu tun?

Coronavirus und 2G plus: Was bringen Schnelltests bei Geimpften?

Auf einer 2G-plus-Veranstaltung infizierte sich die Hälfte der geimpften und getesteten Gäste. Auch Christian Drosten zweifelt im SPIEGEL an der Aussagekraft von Schnelltests. Sinnlos sind sie aber nicht.

Corona-Intensivstation am Limit: Das Sterben nimmt kein Ende

Tobias Großekemper ist gelernter Krankenpfleger – und hat für den SPIEGEL drei Tage lang den Kampf um Leben und Tod auf einer Leipziger Intensivstation begleitet. Hier sein Erfahrungsbericht im Video.

Coronavirus: Bundeswehr im Kampf gegen den unsichtbaren Feind

Es sind Bilder wie aus einem Katastrophenfilm: Spezialteams bringen schwer erkrankte Covid-Patienten aus Bundeswehrmaschinen in Rettungswagen. Die Menschen können in ihrem Bundesland nicht mehr behandelt werden.

Corona: Impfstatus soll bei Triage-Entscheidungen keine Rolle spielen

Die Zahl der Covid-Kranken auf Intensivstationen steigt rasant. Ärzte legen Empfehlungen vor, damit etwa Krebskranke nicht benachteiligt werden. Und sie betonen, dass eine Priorisierung nicht nach Impfstatus erfolgen soll.

Adipositas: »Ich habe mein halbes Leben lang gehungert. Die andere Hälfte habe ich mich vollgestopft«

Fast jeder vierte Erwachsene in Deutschland ist an Adipositas erkrankt. Christina Choika, 29, wog mehr als 115 Kilo, als sie beschloss, sich den Magen verkleinern zu lassen.

Booster-Impfung: Ihr wollt uns impfen, aber kriegt es nicht auf die Reihe? Ein Erfahrungsbericht

Impfen rettet Leben – das sagen Politiker ständig. Also wollte ich mir meine Auffrischung holen. Vier Stunden stand ich in Hamburg dafür an. Eine Odyssee ohne Happy End.

Aids: Schätzungsweise 9500 Menschen wissen nichts von ihrer HIV-Infektion

In Deutschland haben sich aktuellen Schätzungen zufolge im letzten Jahr 2000 Menschen mit HIV infiziert – 300 weniger als 2019. Viele erfahren erst spät von ihrer Ansteckung.

Corona-Impfung für Fünf- bis Elfjährige: »Rechnen damit, dass die Kinderimpfungen so richtig Anfang 2022 losgehen«

Die Impfung für jüngere Kinder ist jetzt in Europa formell empfohlen worden. Doch bis der Impfstoff in Deutschland bereitsteht, wird es noch dauern. Der Kinderarzt Jakob Maske sieht Erwachsene in der Pflicht.

100.000 Corona-Tote: Vielleicht hätten die Pfleger einfach zocken sollen - Kommentar

Deutschland hat den 100.000. Coronatoten zu beklagen. Der Wille der Politik, Menschenleben zu retten, war offenbar weniger ausgeprägt, als einst der Finanzindustrie aus der Klemme zu helfen. Das ist die Perversion des Kapitalismus.

100.000 Corona-Tote: Wie können wir trauern? - Der Preis der individuellen Freiheit

Die Zahl der an Corona verstorbenen Menschen ist erschütternd. Damit sie nicht Symbolik bleibt, sollten wir mehr über Solidarität sprechen.

Ricardo Lange: Der Berliner Intensivpfleger über das Sterben in der Corona-Pandemie

Er ist der wohl bekannteste Intensivpfleger Deutschlands: In der Coronakrise hat Ricardo Lange so viele Menschen sterben sehen wie selten zuvor. Hier spricht er über besonders schmerzhafte Abschiede.

100.000 Corona-Tote in Deutschland: Die wir verloren haben

Ein 78-Jähriger aus Heinsberg und eine 89-Jährige aus Essen gelten als die ersten Coronatoten Deutschlands. Jetzt meldet das Robert Koch-Institut: Mehr als 100.000 sind an oder mit einer Covid-19-Infektion gestorben. Was macht das mit dem Land?

Corona: Was Entwurmungsmittel wie Ivermectin gegen Covid-19 taugen

Vor allem in Österreich und den USA greifen viele Menschen zu Entwurmungspräparaten wie Ivermectin – in der Hoffnung, eine Coronaerkrankung damit abzuwehren. Wir haben alles zusammengetragen, was Sie darüber wissen müssen.


© 2021 Popkult Network Community - www.popkult.de - Corporate Media Management